Social Media-Tipps

Die wichtigsten Social Media-Tipps

Im virtuellen Zeitalter ist die Betreuung eines Social Media-Accounts eine alltägliche Aufgabe. Doch wer ein Profil in den sozialen Netzwerken betreibt, sollte dies auch richtig tun. Die folgenden Social Media-Tipps helfen dir bei deinem professionellen und authentischen Auftritt im World Wide Web.

10 SOCIAL-MEDIA-TIPPS FÜR EINEN PROFESSIONELLEN ONLINE-AUFTRITT

Socialmania-Tipp 1: Wähle den richtigen Content – weniger ist mehr

Komplizierte Texte? Eintönige Bilder? Lange Videos? So wirst du deinen Follower nicht beeindrucken. Im Gegenteil – sie werden einfach weiterscrollen und nicht weiter über deinen Beitrag nachdenken. Online gilt daher das Motto: Weniger ist mehr! Eine kurze Bildbeschreibung mit passenden Emojis, ein attraktives Bild und ein knackiges Video kommen bei deiner Community viel besser an als komplizierter Content.

Socialmania-Tipp 2: Sei ein Vorbild

Du möchtest, dass sich deine Follower mit dir oder mit deinem Unternehmen identifizieren können? Dann solltest du auch online deine Werthaltungen vertreten und dadurch als Vorbild fungieren. Wenn du überzeugend wirkst, wird das deine Community beeindrucken.

Socialmania-Tipp 3: Inform, Entertain & Inspire – gib deinen Followern einen Mehrwert

Damit deine Beiträge nicht sofort wieder vergessen werden, musst du deinen Followern einen Mehrwert bieten. Das bedeutet, deine Postings sollten entweder informativ, unterhaltend oder inspirierend sein. Im Optimalfall gelingt es dir sogar, alle diese Eigenschaften in deinem Beitrag zu kombinieren.  

Socialmania-Tipp 4: Pflege deine Online-Freundschaften

Eine treue und interaktive Community ist weitaus wichtiger für deinen Online-Auftritt als viele, aber schweigsame Follower. Um deine virtuellen Freunde zu aktivieren, solltest du die Beziehungen aber auch dementsprechend pflegen. Gehe auf Meinungen und Kommentare ein, markiere besonders treue Follower und bedanke dich für hilfreiche Meldungen. Dadurch fühlt sich deine Community verstanden und wertgeschätzt.

Socialmania-Tipp 5: Achte auf regelmäßige Interaktion

Du hast vor einem halben Jahr zuletzt etwas gepostet und jetzt reagiert niemand mehr auf deine Beiträge? Kein Wunder, deine Follower haben dich vermutlich längst vergessen. Die virtuelle Welt ist weitaus kurzlebiger als die Realität. Nur wer seinen Followern regelmäßige und unterhaltsame Beiträge bietet, wird auch ihre Aufmerksamkeit behalten.

Socialmania-Tipp 6: Verwende visuelle Inhalte

Bilder und Videos bleiben deinen Followern langfristig in Erinnerung, Texte werden oftmals nicht durchgelesen oder schnell wieder vergessen. Wenn du einen Eindruck hinterlassen möchtest, tu dies mit visuellen Inhalten. Damit bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Socialmania-Tipp 7: Finde den richtigen Zeitpunkt

Wusstest du, dass LinkedIn-Beiträge die am Donnerstag veröffentlicht werden, die höchste Reichweite erzielen? Weitere Info dazu bei unseren LinkedIn-Tipps.

Oder dass Facebook-Beiträge, die am Vormittag veröffentlicht werden, eine vergleichsweise geringe Rücklaufquote haben? Informiere dich genau über die optimalen Postingzeiten der verschiedenen sozialen Netzwerke, bevor du deine Beiträge veröffentlichst.

Socialmania-Tipp 8: Authentizität vor Perfektion

Ein aufgesetztes Verhalten oder inszenierte Perfektion wird in den sozialen Netzwerken oftmals sofort durchschaut. Deine Follower wollen nicht sehen, wie unglaublich perfekt du bist. Fehler, Fettnäpfchen und kleine Fehler sind menschlich. Durch die Veröffentlichung von nicht-perfekten Inhalten wirkst du viel sympathischer und menschlicher. Das gefällt definitiv auch deinen Followern.

Socialmania-Tipp 9: Call-to-Action – vom Zuschauer zum Mitspieler

Nur zuschauen ist langweilig, deine Follower wollen Action. Gib ihnen die Möglichkeit, nicht nur Zuschauer, sondern Mitspieler auf deiner Social Media-Seite zu sein. Dadurch fühlen sie sich nicht nur unterhalten, auch das Zugehörigkeitsgefühl wird gestärkt. Durch eine regelmäßige Integration deiner Follower entstehen langfristige Online-Beziehungen und virtuelle Freundschaften.  

Socialmania-Tipp 10: Stay positive!

Eigene Probleme und Gründe zum Jammern haben deine Follower sowieso. Du musst sie demnach nicht durch negative Postings darauf aufmerksam machen. Teile stattdessen lieber motivierende Beiträge oder gib deinen Followern einen Grund zum Lachen. So bleibt deine Seite auch positiv in Erinnerung und wird nicht mit negativen Gefühlen assoziiert.

Du setzt bereits alle Tipps um und möchtest das Engagement auf deinem Social Media-Account aber noch weiter erhöhen? Dann kontaktiere uns unter info@socialmania.at. Wir Socialmaniacs nehmen deinen Online-Auftritt mal ein bisschen genauer unter die Lupe und machen auch dich zu einem Social Media-Profi.